HD-FOX C

DER KABELKÜNSTLER

HDTV-Kabel-Receiver, vorbereitet für externe TV-Aufzeichnungen

TECH SPECS

hdfoxc_video

8.0

"Auch Kabel-Kunden müssen auf die HUMAX Qualität, die man von Sat-Receivern kennt, nicht verzichten. Mit dem HD-FOX C gibt es jetzt eine kostengünstige Variante des bekannten Satelliten-Empfängers. Da verwundert es nicht, dass sich beide Geräte in puncto Bauart, bedienung und Bildschirmmenüs sehr ähnlich sind. Als Empfänger dient ein Doppel-Kabel-Tuner. Über die USB-Schnittstelle an der Rückseite lässt sich eine externe Festplatte anschließen, sodass der Receiver zum digitalen Videorekorder wird"

Den ausführlichen Test finden Sie hier.

http://www.video-magazin.de/abo/einzelhefte/Video/
hdfoxc_areadvd

8.0

"Fazit: Der Kabelreceiver HD-Fox C von Humax im kompakten Gehäuse ist schnell installiert und liefert Betriebssicher das TV-Signal an ein angeschlossenes Bildwiedergabegerät. Ein einfach und optisch ansprechend gestalteter Installationsassistent verhilft zum problemlosen Setup des Gerätes. Trotz der Einfachheit werden alle elementaren Funktionen abgearbeitet und sogar das Gerät bereits ins Heimnetzwerk integriert. Beim Zugriff auf vorhandene DLNA-Server agiert der HD-Fox C reaktionsschnell und gibt (auch von USB) die gängigsten Formate wieder. Das TV Portal bietet eine sinnvolle Auswahl an Angeboten, bleibt dabei übersichtlich und ist ebenso einfach im Handling. Die PVR-Aufnahme ist mit einer externen Festplatte problemlos möglich. Diese wird mit einem proprietären Dateiformat formatiert und kann dann für jegliche Aufnahmen verwendet werden. Via USB kann ein Programm aufgenommen werden, während ein anderes angesehen wird. Wer den Anschluss über eSATA nutzt kann durch die höhere Geschwindigkeit sogar zwei Programme gleichzeitig aufzeichnen. Die visuelle Performance des HD-Fox C ist ausgezeichnet und kann sich sogar bei SD-Material sehen lassen."

Den ausführlichen Test finden Sie hier.

http://www.areadvd.de/hardware/2013/humax_hd_fox_c.shtml

Bedienungsanleitungen

Codeliste für die Fernbedienung

FAQ